Baubesprechung

Gestern eine sehr beglückende Erfahrung gemacht: unsere in der Holzwerkstatt und in meinem KreativRaum hergestellten UpcyclingHerzen aus von uns liebevollst bearbeitetem Wegwerfholz und übrig gebliebenen Papierrosen machen Menschen glücklich und froh. Wundervoll. Mit ihrer Spende unterstützen diese Menschen unsere Projekte. Eine WinWin-Situation für Alle.

Grad platzt mein Liebster mit dem heutigen Smoothie aus gerettetem Selleriegrün, geretteter Ananas, geretteten Zwetschken, Zucchini und Karotten und frischen Mandarinen direkt aus Kroatien in die Werkstatt. Wow. Ganz neues Geschmackserlebnis. Kurkuma und Ingwer sind mir eh schon vertraut. Selleriegrün ist neu. Köstlich, da kommt der Stoffwechsel in Schwung.

Morgen sind wieder die Kinder in Ebenthal an der Reihe. Wir tauchen noch tiefer ein in die Welt der Zwerge, indem wir ganz einfache Wesen miteinander selber herstellen. Aus Filz, reiner Schafwolle, mit Nadel und Faden. Alexander hobelt und schleift Altholz, um die Kinderhintergründe einzufassen. Die werden morgen Augen machen 😀

Die gestrige Baubesprechung geistert mir noch im Kopf herum. Durch die Salzreinigung fühlt sich der Raum immer stimmiger an. Nach der Besprechung machen wir unser Versprechen wahr und besuchen das „magdas“ in der Innenstadt. So viel Großstadtflair, die freundlichen Kellner, die sich langsam an ihre Arbeit gewöhnen, die wärmende Linsensuppe – so mögen wir das. Ania Konarzewski von Radio Kärnten, nicht auf facebook, sondern in echt setzt sich zu uns, interviewt uns zum Lokal und zum Essen – so eine überraschende und schöne Begegnung! Alexander, der ehemalige Großstadt-Münchner, freut sich immer mehr, dass eine Stadt ihn wieder hat. Er blüht spürbar auf. Und hey, wir empfehlen euch das „magdas“ sehr, schaut vorbei, interessiert euch für die Menschen in der Küche, hinter und vor der Bar. Und genießt Zeit in diesem offenen, freundlichen Raum!

2 Kommentare zu „Baubesprechung

Gib deinen ab

  1. Liebe Lisa,
    es ist schön euer Leben und eure Aktivitäten auf diese Art mitverfolgen zu können!
    Eine Frage habe ich: was isn eine „Salzreinigung“? Das kenne ich nicht. Ist das eine technische Sache oder eine energetische, feinstoffliche?
    Allerliebste und weinselige Grüße aus dem frischen Perchtoldsdorf,
    Sabine

    Gefällt mir

    1. Liebe Sabine,

      ja das ist eine Reinigung – die Luft riecht danach viel besser, unangenehme Gerüche werden fast magisch aufgesaugt. Das Salz wird immer wieder ausgewechselt, bis es nichts mehr aufnimmt. Gabriela macht das für uns. Es tut dem Raum sooo gut.

      Nachwahlglückliche Grüße aus dem Näh.Raum ❤
      Lisa

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: