Buch.Raum

Der weibliche Weg zur wilden Kraft

Der weibliche Weg zur wilden Kraft

von Luisa Francia

Nymphenburger Verlag, 2019

160 Seiten

ISBN 978-3-485-02961-2

Eine Frau, die sich seit vierzig Jahren aktiv mit Weiblichkeit befasst, auf allen möglichen Ebenen. Ich habe immer wieder Bücher von ihr gelesen, von ihr gehört. Es tut mir einfach gut, in ihrem neuen Buch zu blättern, bei Formulierungen zu verweilen. Ihre archaischen Zeichnungen und Figuren zu betrachten und dabei all die Beschränkungen und scheinbaren Einschränkungen unseres menschlichen Alltages zu vergessen. Sie sagt von sich, sie sei eine Zauberin. Und so ergeht es mir auch mit ihrem Buch. Es stößt mich ab und zieht mich an. Es berührt mich viel tiefer als mein Verstand das will. Sie schreibt von Wegen und Wegweiserinnen, von Wiederholungen, Wünschen, dem Wald, der Wildheit und von Wanderungen. Alles wirkt auf den ersten Blick chaotisch. Ergibt nachgespürt aber in sich logisch Sinn. Ich blättere zum ersten Mal in ihrem Internettagebuch, auf das sie im letzten Kapitel hinweist. Ihre “Spielmöglichkeiten” am jeweiligen Kapitelende des Buches sind einfach. Und klug zugleich. Danke für dieses magische Buch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.