Buch.Raum

Kranichland

Kranichland

von Anja Baumheier

Rowohlt Taschenbuch Verlag, 2019

432 Seiten

ISBN 978-3-8052-0021-9

Drei Generationen und ein Familiengeheimnis. Es sind die Sechzigerjahre in der DDR. Zwei Schwestern erleben den Kommunismus und seine Auswirkungen auf sehr unterschiedliche Art und Weise. Während eine Schwester ihn glühend verteidigt und sich mit dem Vater für das System einsetzt, kommt die künstlerisch veranlagte Schwester immer weniger mit den Einschränkungen zurecht. Für sie eskaliert die Sache, als sie schwanger wird und mit dem Vater des Kindes in den Westen flüchten möchte. Was in der Folge wirklich geschieht, kommt erst in der nächsten Generation ans Licht. Die Wahrheit wird verschwiegen und unterdrückt. Ein beklemmendes Bild von einer ganz normalen Familie in einer Gesellschaft, die sich an Vorgaben und Regeln eines politischen Systems hält. Oder nicht.  Fast wie in einer Familienaufstellung kommen alle Wahrheiten ans Licht. Auch die sehr unbequemen, schmerzhaften und unvorstellbaren. Toll geschrieben, leicht zu lesen. Diese Familiengeschichte berührt mich sehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.